Eine Krebserkrankung ist eine einschneidende Erfahrung, die das Leben von heute auf morgen verändert und körperlich und emotional bis an die Maximalgrenzen herausfordert. In dieser schwierigen Lebensphase kann Yoga Sie positiv begleiten.
"YOGA bei Krebs" ist eine speziell auf Krebspatienten abgestimmte Yogapraxis, die an individuelle Bedürfnisse und Einschränkungen angepasst und in ruhigem Tempo angeleitet wird. Es findet in kleinen Gruppen oder Einzelbehandlungen, in und um Inzell, statt.
Dienstags 17:45 Uhr Aufbautraining und Entspannung mit Fantasie Speziell für Menschen mit Bewegungseinschränkungen und Senioren
"YOGA bei Krebs" ist für alle Menschen möglich!
Was Sie erwarten können:
    Einfache Yoga-Positionen, sanftes Mobilisieren und Erholungspositionen, die
unterstützen, lindern und stärken.
Aufbau einer emotionale und mentale Krafthülle durch Atem- und Meditationsübungen,
     Wege der liebevollen Selbstfürsorge und
    Hilfe und Tipps für das selbständige Üben.
In Studien wurde erwiesen, daß Yoga bei Krebs förderlich ist gegen Schlafstörungen, Depression, chronische Schmerzen und Müdigkeit. Die Lebensqualität verbessert sich, Therapien werden verstärkt. Die Stärkung des Immunsystems wird gefördert, der Stoffwechsel und das Kreislaufsystem werden unterstützt. Ängste werden gemindert.

https://wiki.yoga-vidya.de/Wissenschaftliche_Studien#Krebs
Thema einer Yoga-bei-Krebs-Stunde kann sein:
. wieder beweglich werden, Wege in die eigene Kraft
. Atemräume und Bewegungsspielraum wahrnehmen und erweitern
. Yogahaltungen und Flows zur Unterstützung des Lymphrückflusses
. Erdung, Getragen sein, Unterstützung wahrnehmen
    . Erholung in Meditation und innerer Ruhe.
Leitung:
Premala-Birgit Stumpf, zertifizierte Yogalehrerin mit Fortbildung "YOGAundKrebs" mit Gaby Kammler (Köln)